Durchsuchen nach
Schlagwort: vegan

Vortrag – Vegane Vollwerternährung für Einsteiger

Vortrag – Vegane Vollwerternährung für Einsteiger

Wir starten wieder mit den Vorträgen, diesmal im glüXgefühl, in der Ernst-Toller-Straße 14 in Gera 😉 Vegan ist sprichwörtlich in aller Munde, aber vegan ist nicht gleich vegan. Natürlich kann man sich durch die vegane Produktpalette im Supermarkt schlemmen, aber ist das gesund? Für viele ist die vegane Ernährung noch immer ein Buch mit 7 Siegeln und vielen Fragen: Was heißt es, sich vegan zu ernähren? Worauf sollte ich achten? Was bedeuten die ganzen Label? Was ist Vollwerternährung? Was sind…

Weiterlesen Weiterlesen

Saisonkalender Dezember

Saisonkalender Dezember

Außer Lauch, Grün- und Rosenkohl ist alles andere des Saisonkalenders Lagerware. Auch hier sollte darauf geachtet werden, dass es sich um regionales Obst und Gemüse handelt. Andernfalls kommt zur Lagerzeit auch noch die Transportzeit hinzu. Das kostet Energie und führt gegebenenfalls auch zu einem höheren Nährstoffverlust. Gerade in der kalten Jahreszeit wärmt uns das Wurzelgemüse wie Möhren, Kartoffeln, Pastinaken oder Rote Beete von innen. Wie wäre es mal wieder mit einem Eintopf oder einer deftigen Kartoffelsuppe?

schneller Rote Beete Salat

schneller Rote Beete Salat

Dieser Rote Beete Salat ist neben dem schnellen Nudelsalat unser liebster Mitbringsalat, wenn wir zum Grillen eingeladen sind. Er schmeckt frisch und ist fix gemacht. Einige Fakten über die Rote Beete kannst Du hier nochmal nachlesen. Zutaten: 500g Rote Beete – die gegarte geht schneller und schmeckt nicht ganz so „erdig“ 1 Birne 1 Packung veganer Feta 1 Handvoll Walnüsse 3 EL Apfelessig 1 EL Öl nach Wahl Salz & Pfeffer Zubereitung: – die Rote Beete, Birne und Feta in…

Weiterlesen Weiterlesen

Schokoaufstrich selbst gemacht

Schokoaufstrich selbst gemacht

Was macht man mit den festen Resten in den Nussmus-Gläsern? Man kann sich noch soviel Mühe geben und das Mus kräftig rühren, es wird einfach nicht mehr cremig. Deshalb nutzen wir die Rester und machen daraus einfach einen Schokoaufstrich. Das Rezept ist mal wieder freestyle. Du kannst/musst die Mengen so abwandeln, wie es Dir schmeckt und nachdem, was der Vorratsschrank so hergibt. Du kannst sowohl Mandel- als auch Haselnussmus verwenden. Wir mixen gerne ;-). Zubereitung: 1 Handvoll Haselnüsse im Ofen…

Weiterlesen Weiterlesen

schnelle Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne

schnelle Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne

Wer ein schnelles und dabei noch leckeres Gericht sucht, der ist bei der Rosenkohl-Gnocchi-Pfanne richtig. Dieses Rezept ist mal wieder aus dem entstanden, was noch da war. Der Rosenkohl musste weg und die Gnocchi haben uns im Bioladen so angesprochen, dass sie mitmußten ;-). Rosenkohl hat von November bis Januar Hochsaison und ist damit ein prima Wintergemüse. Das Gemüse sollte den ersten Frost abbekommen haben, da es dadurch feiner schmeckt. Weiterhin liefert uns der Rosenkohl einiges an Vitaminen (C, B,…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum du warmes Frühstück essen solltest

Warum du warmes Frühstück essen solltest

Da es jetzt im Herbst immer kälter wird, gibt es bei uns wieder öfter ein warmes Frühstück. Das hat gleich mehrere gesundheitliche Vorteile gegenüber dem klassischen Frühstück mit Marmeladenbrötchen. Ein warmes Frühstück regt den Stoffwechsel an und sorgt damit für eine bessere Verdauung. Es ist bekömmlicher, weil die Nahrung im Magen nicht erst auf Körpertemperatur gebracht werden muss. Ein warmes Frühstück wärmt von innen und sorgt damit für ein besseres Wohlbefinden. Das klassische Porridge hat Getreide als Basis. Hierbei handelt…

Weiterlesen Weiterlesen

Rote Beete Salat mit Apfel und Walnuss

Rote Beete Salat mit Apfel und Walnuss

Wir haben das erste Mal Rote Beete-Salat gemacht und waren direkt so begeistert, dass wir das Rezept mit euch teilen: Zutaten: 1 große Knolle Rote Beete 1 großer Apfel eine Handvoll gehackte Walnüsse Saft von 1/2 Zitrone 4 EL Apfelessig 1 EL Distelöl oder Öl nach Wahl Salz Pfeffer Zubereitung: Zuerst solltest Du Einmalhandschuhe anziehen, sofern nicht gleich jeder sehen soll, was Du gemacht hast ;-). Die Rote Beete gründlich abwaschen und eventuelle Erdreste mit einer Gemüsebürste entfernen. Die Blätter…

Weiterlesen Weiterlesen