vegane Kartoffelsuppe

vegane Kartoffelsuppe

Ein Klassiker in Sachen Suppe ist die Kartoffelsuppe. Sie ist schnell gemacht und schmeckt eigentlich jedem.

Zutaten:

  • Suppengrün
  • ca. 800g Kartoffeln
  • 1l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Majoran nach Geschmack
  • Öl (Raps- oder Olivenöl)

Zubereitung:

Das Suppengrün und die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden. Dann brätst du das Suppengrün mit etwas Öl in einem großen Topf an. Gib anschließend die Kartoffeln hinzu und brate diese kurz mit an. Anschließend gießt du die Gemüsebrühe auf und lässt das Ganze ca. 20 Minuten auf mittlerer Stufe kochen bis das Gemüse gar ist.

Jetzt pürierst du die Suppe. Entweder, bis alles ganz klein ist, oder du lässt noch ein paar Stücke drin. Hier sind die Geschmäcker ja verschieden.

Was jetzt nur noch fehlt sind Salz, Pfeffer und Majoran und dann ist die Kartoffelsuppe schon fertig.

Als Topping können geröstete Sonnenblumen- und/oder Kürbiskerne sowie frische Petersilie auf die Suppe gegeben werden.

Wer mag, kann klein geschnittenen Räuchertofu anbraten, bevor das Suppengrün in den Topf kommt. Das gibt der Kartoffelsuppe einen herzhafteren Geschmack.

Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.